Leo ist im Tierheim Bogrov

Angeblich soll ich schon 2012 geboren worden sein. Ich weiß das nicht. Ich weiß nur, dass ich mich ganz und gar nicht alt fühle. Ich verstehe nicht, warum ich hinter Gittern leben muss. Ich bin immer freundlich mit den anderen Hunden. Und da sind schon manche dabei, das kann ich euch sagen, die sind immer am stänkern. Aber ich gehe jedem Streit aus dem Weg. Wenn sich mal ein Mensch dem Gitter nähert, dann stehe ich immer schwanzwedelnd da und freue mich, wenn er mich anspricht. Wenn ich dann sogar einmal gestreichelt werde, ist das das Größte für mich! Heute hat mich eine nette Frau aus dem Zwinger geholt. Sie hat Fotos von mir gemacht und mir versprochen, dass sie alles tun will um ein Zuhause für mich zu finden. Ach, das wäre toll. Ich habe gehört, dass man in einem Zuhause immer genug zu essen hat und einen weichen Schlafplatz und dass die Menschen mit einem spazieren gehen. Das wünsche ich mir von ganzem Herzen. Und die Frau hat gesagt, dass ich doch ein so guter Hund bin, ein lieber und freundlicher. Ob ich das große Los ziehe?