HONEY ist in der Hundepension  22.02.2014 

Leider bin ich im falschen Fell geboren und noch dazu im falschen Land, aber ist das meine Schuld? Honey ist ein ganz lieber, treuer Freund, der einen ganz wundervollen Charakter hat. Leider kam er schon mit 7 Monaten ins Tierheim. Da er diesen Ort überhaupt nicht ertragen hat und ganz entsetzlich litt, brachten wir ihn in einer Hundepension unter. Dort sitzt er nun schon seit über 3 Jahren und keine Menschenseele hat sich seither für den tollen Pitbullmischling interessiert. Vielleicht denkt ihr jetzt dass er ja einen sicheren Platz hat. Das stimmt, aber eine Hundepension in Bulgarien ist mit einer deutschen nicht vergleichbar. Sie ersetzt in keinster Weise ein richtige Zuhause! Leider ist Honey mit anderen Hunden nicht verträglich, aber er liebt Menschen über alles und benimmt sich stets wie Mamas Liebling! Es kann doch nicht sein, dass es kein Zuhause für so einen tollen Kerl gibt? Honey ist selbstverständlich kastriert, gechipt und geimpft. Mittlerweile ist er 4 Jahre alt, hat eine Schulterhöhe von 50cm und wiegt aktuell etwa 20kg. Wo sind seine Menschen? Er wartet sehnsüchtig!